Malerisch schlängelt sich der 27 km lange Edersee vorbei an über 50 bewaldeten Hügeln und Kuppen. Urlauber & Entdecker finden hier eine Naturlandschaft in reinster Form. Der Edersee gehört zu den 3 größten Stauseen Deutschlands. Die spektakuläre und bereits im Jahre 1908 aus über 300.000 Kubikmeter Bruchstein gebaute Sperrmauer hat eine Höhe von über 47 Metern. Diesem mächtigen Bauwerk verdanken wir den See als solchen und unter anderem die spannenden Veränderungen des Wasserstandes.


    Sinkt der Wasserstand ab, so zeigt der See uns nicht nur weite und bald darauf bunt blühende Uferbereiche, sondern auch ein ansonsten im verborgenen liegendes Geheimnis: Die Ruinen versunkener Dörfer, die bei der Flutung des Sees im Jahre 1914 von Wassermassen begraben wurden. Rund 700 Menschen verloren damals ihre Heimat.


    Seit dem 04.04.2018 freuen wir uns über einen sprichwörtlich randvollen Edersee! Mit 98% Füllhöhe steht das Wasser aktuell weniger als 30 cm unter dem Höchststand! Sagenhafte 196.210.000.000 Liter Wasser ruhen zurzeit im Edertal! Die nun weiten Wasserflächen laden zum Baden & Bootfahren ein. Von den Ederbergen aus ergeben sich atemberaubende Aussichten auf den fjordartigen Stausee, der bei hohem Wasserstand vielerorts bis an die Bäume und Felshalden reicht.


    Für Urlauber & Entdecker lohnt sich ein Besuch am Edersee. Der Fernwanderweg Urwaldsteig zum Beispiel führt Wanderer entlang erlebnisreicher Pfade auf 68 km rund um den See. Per Rad kann der Edersee mittels dem aussichtsreichen Ederseeradweg binnen 55 km umrundet werden. Ganz unabhängig vom Wasserstand ist unser 5 Sterne Ferienpark mit seinen knapp 500 Stellplätzen und 16 Ferienunterkünften der perfekte Ausgangspunkt um die Nationalparkregion zu erkunden.



     

     

     

     

    Preis Berechnen Platz Reservieren